spreequellland.info
 

Brauerei Eibau - seit 1810

Die Privatbrauerei Eibau i.Sa. GmbH ist eine vor allem für ihr Schwarzbier bekannte Bierbrauerei in der Oberlausitz und wurde auf Initiative der Zittauer Bierbürgerschaft gegründet, um die Versorgung der entfernten größeren Dörfer mit Zittauer Bier zu erleichtern.
Dieser Beschluss wurde zwar bereits 1786 getroffen, da aber die Errichtung mit erheblichen Kosten verbunden war wurde die Landbrauerei in Eibau erst 1810 eingerichtet und erhielt ihr Braurecht. Anfänglich stammte ein Teil des Brauwassers vom 500 Meter entfernten Beckenbergmüller und wurde durch Holzröhren zur Brauerei geleitet. 1863 brannte diese Brauerei bei einem Großfeuer ab. Nach Ihrem Wiederaufbau wurde sie von Gustav Adolf Theodor Krampf gekauft. Die Brauerei erlebte Ihre Blütezeit durch das von 1900 bis 1907 produzierte Caramel Malzbier. Zum Fuhrpark gehörten 21 Pferde und sechs Ochsen. Am 29. Januar 1937 erwarb der Braumeister Hans Münch das Braugut in Eibau, das er bis 1972 führte. Mit Stolz können die Eibauer auf diese Zeit zurückblicken, denn die Qualität stand und steht immer noch an erster Stelle.

Unser leckeres Eibauer Schwarzbier ist weit über die Grenzen hinaus bekannt und zählt zu einem der ältesten Schwarzbiere Deutschlands.
Ergänzt wird die Produktion mittlerweile durch:‎


  • Eibauer Pilsner‎
  • Eibauer heller und dunkler Bock
  • Helles Landbier
  • Schwarzbier


Alle Informationen dazu finden Sie hier

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage werden die Brauereiführungen vorläufig ausgesetzt.‎
Sobald diese wieder möglich sind, informieren wir an dieser Stelle.
Foto: Privatbrauerei Eibau i.Sa. GmbH
Foto: Privatbrauerei Eibau i.Sa. GmbH
Foto: Privatbrauerei Eibau i.Sa. GmbH
 
 
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen
keyboard_arrow_up